Sponsoring Streethockey WM

Was ist Streethockey?

Vereinfacht gesagt: Streethockey ist Eishockey ohne Schlittschuhe. Auf einem Eishockeyfeld wird in Turnschuhen mehr oder weniger nach Eishockeyregeln mit Hockeystöcken und einem roten Ball auf ein Eishockeytor gespielt. Weil das Gleiten und die explosive Beschleunigung auf Schlittschuhen nicht möglich sind, wirkt das Spiel langsamer. Aber es ist intensiv und taktisch enorm anspruchsvoll. Weil Laufen anstrengender ist als Gleiten, gilt Streethockey als anstrengender als Eishockey. Das bestätigen Eishockeyspieler nach einem Street-Hockeyspiel immer wieder. Es muss sogar mehr gelaufen werden als beim Fussball.

Hier treffen zwei Leidenschaften aufeinander, die unter anderem Technik und Präzision, aber auch Ästhetik, Begeisterung und Ausdauer gemeinsam haben. Für beide gilt, dass ein Volltreffer gut vorbereitet und nicht dem Zufall überlassen sein will. Dazu braucht es das richtige Team beziehungsweise den richtigen Partner.

Braun&Stone ist bereit, wir freuen uns auf Ihre Treffer.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.